Autor: Nicoline Beyer Seite 4 von 24

MARC O’POLO challenge yourself

Challenge Yourself! ist ein Trainingsprogramm von Marc O’Polo, das eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der internen Potentialträger:innen fördert. Inhalt der Schulungsreihe ist neben der Erweiterung von Methodenkompetenzen sowie der Förderung von Persönlichkeitsentwicklung auch die soziale Kompetenz, die durch Übernahme sozialer Verantwortung gefestigt wird. Anstelle des Abschlussabends haben sich die beiden Gruppen des siebten Jahrgangs für das Herzkissenprojekt entschieden.

512 HERZKISSEN FÜR BRUSTKREBSPATIENT:INNEN. 

AM 9. UND 10. Februar wurde fleißig zugeschnitten, genäht, gefüllt  und geschrieben. Die Teilnehmer:innen des challenge yourself! Jahrgangs 2022 widmeten sich der Unterstützung von Brustkrebspatient:innen und haben Herzkissen genäht, die die Narbenschmerzen der Erkrankten lindern sowie Lymphschwellungen oder Druck unter dem Arm reduzieren. 

In Summe konnten wir an den beiden Tagen 512 Kissen nähen. 341 davon sind fertig übergeben worden. 171 Kissen konnten ungefüllt gespendet werden – am Ende ging uns nämlich doch glatt das Füllmaterial aus.

DANKE FÜR EURE SPENDE!  

Außerdem konnten wir bislang gemeinsam mit Eurer Hilfe Spenden in Höhe von 2.191,00 Euro sammeln, die nun zu 100% an den NICCON Help e. V. gehen und dort unter anderem für den Erwerb von Füllmaterial eingesetzt werden. Die Namen der Spender:innen wurden wie versprochen auf der Karte genannt. 

Ein besonderer Dank geht an @BrigitteHamberger und @KerstinHaeussermann – die beiden Kolleginnen aus dem Nähatelier haben uns an beiden Tagen mit ihrer enormen Expertise unterstützt. An @VerenaSchaeffler für die Schnittbilder und @ThomasSchaeffler für die Sicherheitsschulung an den Nähmaschinen.

Wir bedanken uns in dem Zuge bei Marc O’Polo! Das Unternehmen hat uns 400 Meter Leftover-Stoffe für unsere Aktion gespendet. 100 Meter davon werden wir für die Kissen benötigen. Den Rest können wir als Sachspende direkt an NICCON HELP e. V. spenden.

Immatics Herzkissen Charity Lunch Break

Was ursprünglich als Schlechtwetteraktivität auf einem Team-Retreat geplant war, entwickelte sich letztendlich zu einer harmonischen und kreativen Zusammenarbeit, die die Gemeinschaftsküche des Biotechnologieunternehmens Immatics (www.immatics.com) kurz vor Weihnachten in einen Ort des Nähvergnügens und der bunten Stoffe verwandelte. 

 

Die mehr als 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahmen sich Zeit, um in ihrer Mittagspause zusammen Herzkissen für Brustkrebspatientinnen herzustellen.
In enger Zusammenarbeit stellten wir das Füllmaterial zur Verfügung, während Immatics verschiedene Stationen organisierte, an denen die Kolleginnen und Kollegen mitwirken konnten:

  • Zuschneiden von Herzschablonen aus Stoff
  • Füllung der Kissenhüllen mit Füllmaterial
  • Zusammennähen der gefüllten Herzkissen

Nach zwei Stunden erfolgreicher Arbeit und mit zusätzlicher Hilfe von Kolleginnen in Heimarbeit konnten 94 Herzkissen vollendet und mit Freude an Herzkissen München übergeben werden.

 

Wir danken allen Näherinnen und Nähern von Immatics, die für diesen wohltätigen Zweck eingesprungen sind und uns bei der Herstellung der Kissen tatkräftig unterstützt haben.

Auf ein tolles 2023!

Ein spannendes und sonniges 2023 und vor allem Gsund bleibn!!

Jedes Jahr hat seine Besonderheiten, jedes Jahr ist anders! Was aber konstant bleibt, das seid Ihr, die Ihr mir so zahlreich und tatkräftig zur Seite steht und das Projekt Herz- und Portkissen so lebendig haltet!

Ich kann mich nur von ganzem Herzen bei Euch für Eure Mithilfe bedanken, denn alleine könnte ich das niemals in der Anzahl und Fülle stemmen!

DAAANKE für 489 Herzkissen!

Ich wollt mich nochmal ganz doll bei Euch allen bedanken, dass Ihr mir wieder so super zur Seite gestanden seid und soooo viele Herzkissen gefüllt habt! Und geschmückt! Und noch das ein oder andere Leckere zum Buffett beigetragen habt!

Ohne Euch wäre das alles nicht möglich!!

60 Herzkissen gehen nächste Woche schon nach Ebersberg und 60 Stück zur Taxisklinik – ich bin sehr happy, dass wir Herzkissen geben können!

Wenn Ihr wollt, dann merkt Euch gern schon den Samstag, 11.3.2023 von 10 – 15 Uhr vor. Dann wieder im Kulturzentrum Trudering!

Euch allen wünsch ich neben bester Gesundheit auch schon eine heimelige Adventszeit, ein wunderbares Weihnachten und kommt mit Schwung und bester Dinge in ein gesundes und wonniges 2023!
Alles Liebe Nicoline

Feedback zu unseren Herzkissen und Portkissen

Stellvertretend für die immer wieder ankommenden Dankesbekundungen möchte ich gerne ein paar an Euch, die Ihr immer so super mithelft, weitergeben:

Liebe Frau Beyer,
Vielen lieben Dank, das kleine Kissen ist heute angekommen und meine Mutter hat sich riesig gefreut.
Sie ist leider als nicht heilbar erkrankt, aber steht tapfer ihre Chemotherapie durch.
Jetzt, Dank Ihnen, kann sie wieder einen BH tragen, da das Kissen sehr gut schützt.
Ganz tolle Sache, nochmal herzlichen Dank!
Alles Liebe und Gute für Sie


Liebe Frau Beyer,
das Portkissen ist heute angekommen. Vielen vielen Dank dafür und für Ihre lieben Worte. Es ist in dieser Lebenssituation so wichtig und tröstlich, dass es Menschen wie Sie gibt.
Die allerherzlichsten Grüße aus Ostfriesland


Liebe Nicoline,

Vielen herzlichen Dank für das Portkissen und den sehr lieben Brief dazu!!!
Meine Mutter hat sich sehr gefreut und ich hoffe diese kleinen Dinge geben ihr Kraft.
Vielen, vielen Dank!
Herzliche Grüße

Seite 4 von 24