Kategorie: Jahresrückblick Seite 1 von 2

A gsunds Neies!

Hinter uns liegt ein turbulentes Jahr, das jeder für sich gemeistert hat! Und auch der Beginn von 2021 ist etwas zäh und mühselig und schlägt dem einen oder anderen aufs Gemüt. Lassen wir uns davon bloß nicht unterkriegen! Das Frühjahr mit all seinen Vorzügen naht und damit können wir doch auch mit Zuversicht und guten Mutes nach vorn schaun!

Wir haben ja leider keine der geplanten Herzkissen Näh-Aktionen stattfinden lassen können und doch sind uns, dank Hilfe von ein paar emsigen Helferinnen, die Herzkissen NICHT ausgegangen!! Ein wirklich großes extra DANKESCHÖN geht an Bärbel, Renate, Tanja, Monika, Uli, Johanna und Erni, die sich immer mit einem Pack Herzkissen Rohlingen, Säcken mit Füllmaterial oder Papierherzen zum Ausschneiden eingedeckt und nach vollbrachter Tat wieder bei mir abgegeben haben. Ich sitz dann abends und binde Schleifen, die damit mit dem Gruß auf dem Papierherz das fertige Herzkissen ergeben.

So konnten noch zwei Krankenhäuser vor Weihnachten beliefert werden – wir hatten wirklich keine Ausfälle!

Und auch schon in diesem neuen jungen Jahr hab ich schon Port- und Herzkissen versendet und einige Schnittmuster. Das bringt mich darauf, Euch mit ein paar Zahlen zu informieren, was so das ganze letzte Jahr passiert ist:

Besonders war es im April und Mai: über 1200 Mundschutzmasken habe ich genäht, die in Krankenhäuser, Hospize, Altenheime und für private Personen gebraucht wurden!

855 Herzkissen gingen an die Krankenhäuser (aufgrund Corona wurden weniger Brustkrebspatienten behandelt)

97 Herzkissen sind an Palliativstationen, Hospitz und Praxen überreicht worden

18 Herzkissen habe ich deutschlandweit mit der Post verschickt oder wurden bei mir abgeholt

71 Portkissen habe ich ausgegeben

21 Papierschnittmuster für Herzkissen habe ich postalisch im Umschlag versendet

17 Schnittmuster für Portkissen gingen per Post deutschlandweit raus

304 bereits gefüllte Herzkissen habe ich durch andere Nähaktionen (Biogen und privat) erhalten

427 Herzkissen Rohlinge haben den Weg auf verschiedenste Art und Weise zu mir gefunden

Über 100 Kilo Füllmaterial, also 10 Säcke, sind verbraucht worden

 

Vergelt´s Gott und HERZLICHES DANKE möchte ich jetzt sagen – an alle, die irgendwie mit jeder Kleinigkeit oder mit großem Einsatz zu diesen super Zahlen beigetragen haben!

Ich bin absolut überzeugt davon, dass wir dieses Jahr wieder einen gemeinsamen Nähtag haben werden!
Bis dahin, alles Liebe, auf sich und andre aufpassen, geduldig sein und vor allem gesund bleiben – das wünsch ich uns allen für 2021!

Jahresrückblick 2019

Jetzt ist das neue Jahr doch schon vier Wochen alt, es wird höchste Eisenbahn, dass ich ein kleines Resümee in Form von Daten und  Zahlen ziehe und es Euch wissen lasse…. Im letzten Jahr sind:

 

990 Herzkissen an die Krankenhäuser verteilt worden
103 Herzkissen sind an Palliativstationen, Hospitz und Praxen überreicht worden
29 Herzkissen habe ich deutschlandweit mit der Post verschickt oder wurden bei mir abgeholt
49 Papierschnittmuster für Herzkissen habe ich postalisch im Umschlag versendet
544 bereits gefüllte Herzkissen habe ich durch andere Nähaktionen wie Projekttage in Schulen oder anlässlich einer Patchworkausstellung oder Aktion in einem Stoffgeschäft oder Sportvereinsevent erhalten
726 Herzkissen Rohlinge haben den Weg auf verschiedenste Art und Weise zu mir gefunden
Über 120 Kilo Füllmaterial, also 12 Säcke, sind verbraucht worden

 

Neu im letzten Jahr sind unsere Portkissen, die wir zur Zeit nur nach Großhadern und das LMU in der Maistrasse liefern. Die Breastnurse von Großhadern hatte mich gefragt, ob ich diese denn mal als Pilotprojekt machen wollte. Gesagt, getan und so sind mittlerweile 44 Portkissen von uns abgegeben worden. Diese kleinen Kissen soll Portträgerinnen helfen, die sensible Stelle, an der der Port sitzt, zu schützen, zB. Beim Anschnallen im Auto oder beim Tragen einer Umhängetasche oder Rucksack.

 

Dazu sind wieder zahlreiche Geldspenden eingegangen, so dass wir für die kommende Herzkissen Aktion im März im Kulturzentrum Trudering eine neue Lieferung des Füllmaterials ordern können!

 

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal allen, die dazu mitgeholfen haben, mit Motivation und Unterstützung jeglicher Art, ein sehr herzliches und warmes Danke sagen!

Wir machen so weiter!

Rekordjahr 2019 – 1061 Herzkissen!

Ich bin noch ganz euphorisch von dem großartigen Ergebnis beim Herzkissen nähen! Diese Zahlen sprechen für sich:

  • in der Spitze waren wir 151 Teilnehmer und -innen
  • 5 Stunden Zeit
  • 13,5 Säcke Füllmaterial wurden verarbeitet

Ein großer Saal mit Bühne macht zusammen 1.061 Herzkissen!!!! UNGLAUBLICH!! Rekordjahr 2019!
Danke auch an Thomas Dreier, der uns die tollen Fotos zur Verfügung stellt. Hier nur ein paar wenige Impressionen von diesem super Samstag.

Ich möchte Euch allen von ganzem Herzen danken, dass Ihr dieses Großartige möglich gemacht habt! Euer Einsatz, Eure Hände und Eure positive, freudige und sonnige Stimmung haben es geschafft, dass wir diese große Anzahl an Herzkissen fertig gebracht haben!!

Es gäbe jetzt so viele einzeln zu nennende Personen, weil sie mich organisatorisch oder mit Utensilien und Zubehör zusätzlich unterstützt haben – ich hoffe, Ihr spürt auch ohne dass ich’s an dieser Stelle tu, meine Freude und Dankbarkeit durch diese Zeilen!

Es war ein ganz wunderbarer Samstag, ein buntes, fröhliches Miteinander und wir können vielen, vielen Patientinnen unsren Trost und unsere Anteilnahme mit den Herzkissen überbringen!

Rückblick 2018

Auch in diesem Jahr hab ich einen kleinen Rückblick des Jahres 2018 mit ein paar Zahlen geschmückt, mit denen es sich einfach besser ausdrücken, greifen und auch staunen lässt, was so alles um die Herzkissen herum geschehen ist!

Und ich hab mir angeschaut, wie denn der Rückblick 2017 gewesen ist und die Zahlen sind fast alle höher geworden! Zum einen wächst unser aller Zusammenarbeit, worauf ich sehr stolz bin und ich bekomme wirklich sehr viel Unterstützung, doch zum anderen entsteht bei mir allein durch die bloßen Zahlen der Eindruck, unsere Herzkissen wurden im letzten Jahr mehr benötigt als in 2017!

Das stimmt mich demütig, denn hinter jedem Herzkissen steckt ein Schicksal! Umso mehr fühle ich mich dadurch angeschoben und motiviert, noch mehr Zuversicht, positive Gefühle, sonnige Momente und mentale Kraft in die Herzkissen und das Drumherum zu geben, damit diese gute Energie bei den Betroffenen ankommt!

1040 Herzkissen wurden an Krankenhäuser verteilt

75 Herzkissen wurden an Palliativstation, Hospitz oder Praxen gegeben

31 Herzkissen wurden an einzelne Personen deutschlandweit von mir per Post verschickt oder bei mir abgeholt

27 Papierschnittmuster für Herzkissen hab ich postalisch versendet

140 fertige, gefüllte Herzkissen hab ich durch andere organisierte Näh-Aktionen erhalten (Frauenbund, Projekttage in Schulen….)

561 Herzkissen-Rohlinge haben wir zum Befüllen bekommen

Über 100 kg Füllmaterial, das sind knapp 9 Säcke, sind verbraucht worden

Und über 2000 Euro wurde uns als Spende überreicht (allein 1500 Euro über die Ausschreibung „Wertebotschafter“)

Meinen herzlichen Dank an all die, die die Herzkissen und mich mit ihrer Motivation, Mitdenken, Mitorganisieren und Mithelfen unterstützen!
Lasst uns bitte so weitermachen!

Ein Rückblick

Ein kleiner Rückblick mit Zahlen soll zeigen, was alles Wunderbares in 2017 geschaffen wurde!!
  • 683 Herzkissen wurden an Krankenhäuser verteilt
  • 41 Herzkissen wurden an einzelne Personen per Post versendet oder bei mir abgeholt
  • 36 Papierschnitte für Herzkissen sind verschickt worden
  • 20 Muster-Herzkissen sind raus gegangen
  • 287 Herzkissen Rohlinge zum Befüllen hab ich bekommen
  • 985 Euro wurden gespendet; davon 500 Euro vom Lionsclub München-Keferloh
  • 73 Kg Füllmaterial, also 6 Säcke, sind verbraucht worden
  • Geschätzt ca. 140 Personen sind irgendwie an der Herstellung der Herzkissen beteiligt gewesen

Herzlichen Dank an alle, die helfen, unterstützen, mitdenken, motivieren und agieren!
Nur gemeinsam ist so Großes zu schaffen!

Seite 1 von 2